Beschreibung

Mit der Qualifizierung zur Elektrotechnisch unterwiesenen Person (EuP) sind auch KFZ-Mechaniker und -Mechatroniker befähigt, an Fahrzeugen mit HV-Systemen arbeiten zu dürfen. Die im Elektrobereich qualifizierte Fachkraft kann nach der Ausbildung die möglichen Gefahren erkennen, welche bei einem unsachgemäßen Umgang mit elektrischen Anlagen und Einrichtungen entstehen können und kann bei einem elektrotechnischen Unfall Erste Hilfe leisten.

 

Die weiteren Termine für den Online Unterricht werden noch bekannt gegeben.

Unterrichtszeit jeweils von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

 Abschließend erfolgt eine praktische Prüfung (4 UE).

 

 

Zusätzliche Informationen

Inhalte:

  • Einführung in die Hybrid- und Brennstoffzellentechnik
  • HV-System: Aufbau und Ausstattung
  • Störungen und kritische Punkte
  • Tätigkeitsbereiche elektrotechnisch unterwiesener Personen
  • Gefahren des elektrischen Stroms
  • Inhalt der Unfallverhütungsvorschrift
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Unfällen im Bereich der Elektrotechnik
  • Technische Schutzmaßnahmen im Brennstoffzellen- und Hybridfahrzeug
  • Test

Referent

Andreas Lorch & Team

Anmeldung

Ihr Anmeldeformular zu dem Lehrgang "Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) für Arbeiten an Kraftfahrzeugen mit HV-Systemen" können Sie unter folgendem Link herunterladen:

 

Anmeldung EuP

Starttermin 10. Februar 2021
Unterrichtsbeginn 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Unterrichtsstunden 12 Stunden
Gebühr 300,00 Euro
Prüfungsgebühr 0,00 Euro

Anmeldung
Zurück zur Übersicht

Diese Seite teilen:

Zurück zum Seitenanfang