Beschreibung

Der Kurs vermittelt Grundlagen der Programmerstellung für 2,5D Frästeile in InventorCAM. Ziel des Kruses ist, den Aufbau und die Philosophie von InventorCAM zu verstehen.

Zusätzliche Informationen

  - Die verschiedenen 2,5D Bearbeitungsarten & Jobtypen:

  • Planfräsen, Profile, 3D-Profil, Taschen, Gewindefräsen, Nuten T-Nuten, Bohrungen, Versatzflächen, Maschinenkontrolle

- Definieren und Verwenden von Jobvorlagen und -vorlagegruppen

- Geometriedefinitionen an 3D Modellen und 2D-Skizzen

- Simulationsarten

- Restmaterialbearbeitung

- Grundlagen der Mehrseitenbearbeitung

- Werkzeugtypen und Werkzeugkataloge in InventorCAM

- InventorCAM "Toolbox"

- Automatische Featureerkennung (Bohrungs- und Taschenerkennung)

- NC-Programmerstellung

 

Erforderliche Kenntnisse:

Autodesk Inventor Grundkenntnisse (z.B. Grundschulung "CAD für CAM"), Allgemeine Windows-Kenntnisse, (Datei-Management, Explorer, etc.), fundierte Kenntnisse im CNC-Fräsen

 

 

 


Referent

Lutz Kay

05441/992-200
L.Kay@ulderupakademie.de

Timo Helmerking

05441/992-200

Anmeldung

Eine Anmeldung für die Schulung "Modul 2,5D Fräsen" können Sie unter folgendem Link herunterladen:

Anmeldung InventorCAM

Starttermin Steht noch nicht fest!
Unterrichtsbeginn 10 Unterrichtsabende; mittwochs von 17.45 Uhr - 21:00 Uhr
Unterrichtsstunden 40 Stunden
Gebühr 380,00 Euro

Anmeldung

Diese Seite teilen:

Zurück zum Seitenanfang